Gabi Bannow

• 2007 - 2012 Teil­nah­me an der In­ter­na­tio­na­len Som­mer­aka­de­mie für Kunst und Ge­stal­tung „Pen­ti­ment“/ Hoch­schu­le für an­ge­wand­te Wis­sen­schaf­ten Ham­burg

• Au­gust 2006 Er­öff­nung der „Ga­le­rie für ei­ne Nacht“

• 1998 - 2001 Mit­glied der Künst­ler­grup­pe „Dra­chen­café“

• 1996 - 2000 Teil­nah­me an der Som­mer­aka­de­mie der Lan­des­ar­beits­ge­mein­schaft Kunst Schles­wig-Hol­stein e.V.

• 1985 - 88 Aus­bil­dung zur Re­stau­ra­to­rin für Öl­ge­mäl­de, seit­dem frei­schaf­fend als Re­stau­ra­to­rin tä­tig

• 1979 - 84 Mo­de­de­sign­stu­di­um an der Fach­hoch­schu­le für Ge­stal­tung in Ham­burg, da­nach Mo­de­zeich­ne­rin in ei­ner Wer­be­agen­tur

• 1959 ge­bo­ren und auf­ge­wach­sen in Lü­beck

Ein­zel­aus­stel­lun­gen:

2014 "Mad 50's" in der Galerie für eine Nacht

2012 "drifting" in der Galerie für eine Nacht

• 2011 "Vernissage" in der "Galerie für eine Nacht"

• 2010 "Objekt der Begierde" in der "Galerie für eine Nacht"

• 2009 „Frau­en im Spie­gel“ in der „Ga­le­rie für
ei­ne Nacht“

• 2008 „Amy & an­de­re“ in der „Ga­le­rie für ei­ne
Nacht“

• 2008 „ma­de in ham­burg“ in der „Ga­le­rie für
ei­ne Nacht“

• 2005 „Som­mer im Kan­dins­ky“ im Ate­lier
ei­gen­Art in Lü­beck

• 2004 „Früh­ling!“ im Ate­lier ei­gen­Art in Lü­beck

• 2003 im Drä­ger Fo­rum in Lü­beck

• 2003 im Drä­ger Stu­dio in Lü­beck

• 2001 „ne­ver-en­ding de­si­re“ im Feu­er­werk
in Lü­beck

• 2000 im Thea­ter Com­bi­na­le in Lü­beck

vita